ARABIN® Scheidendehner

Indikation

  • Dehnung der Scheide (Anlagestörungen, Zustand nach der Geburt und problematischer Naht der Epidiotomie, Zustand nach Operationen mit Verkleinerung und/oder Vernarbung der Vagina)
Artikelnummer: ...
Pharma Nr.: PZN
Hilfsmittel-Positions Nr.: ...
Zuordnung: Anatomische Besonderheiten

Die Scheidendehner bestehen aus flexiblem gewebefreundlichem Silikon. Wie alle Silikonpessare sind sie elastisch und können dadurch schmerzfrei eingeführt werden. Mit Scheidendehnern werden Patientinnen behandelt, bei denen aus verschiedenen Gründen (Anlagestörung, Zustand nach Geburt und problematischer Naht eines Dammschnittes bei der Geburt, Zustand nach Operationen mit Verkleinerung und/oder Vernarbung der Scheide) eine Dehnung der Scheide angestrebt wird.

Das Produkt darf nur an einer einzigen Patientin verwendet werden und soll bei Zimmertemperatur gelagert werden. Das Säubern des Pessars sollte unter fließendem lauwarmen Wasser ohne Verwendung von Desinfektionsmittel erfolgen. Das Material ist mit aldehydischen Desinfektionsreinigern kompatibel (z.B: Gigasept FF neu) und geeignet für die Dampfsterilisation bis 134ºC /3,8 bar bzw. Heißluftsterilisation bis 250ºC.